21.01.2019 12:55

FEI Voltigieren World Cup in Leipzig



Am vergangenen Wochenende sind die beiden Hamburger Star-Voltigierer gut in das neue Jahr gestartet.

Bei den Herren siegte Vize-Weltmeister Jannik  Heiland (RuFV Kirchwärder) mit „Dark Beluga“ und der LongenfĂĽhrerin Barbara Rosiny.

Dieser Sieg ist der Grundstein fĂĽr eine Teilnahme am World Cup Finale im April in Saumur/Frankreich, die endgĂĽltige Fahrkarte kann sich Jannik in 14 Tagen beim Turnier in Offenburg holen.

Bei den Damen hatte Weltmeisterin Kristina Boe (RuFV Kirchwärder) mit „Don de la Mar“ und der LongenfĂĽhrerin Winnie SchlĂĽter Pech. Nur bedingt durch einen Sturz  erreichte Tina den 3. Platz.

Tina hat sich bereits, als Titelverteidigerin, einen Startplatz beim Finale in Saumur  erkämpft.

Der LV Hamburg gratuliert sehr herzlich, und wir drĂĽcken die Daumen fĂĽr Frankreich im April.