20.12.2019 13:15

DHM Vechta: Hamburgs Studentenreiter unschlagbar



Die neue Hochschulmeisterin der Dressur: Christina Ellendt (Foto: Stefan Lafrentz)

Bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Vechta gab es kein Vorbeikommen an den Studentenreitern aus der Hansestadt. Sie siegten in allen Wertungen. Schon vor dem Finale in der Dressur stand fest, dass die Siegerin aus Hamburg kommen w├╝rde: Christina Ellendt und ihre Mannschaftskollegin Janet Egbers hatten es in die entscheidende Runde geschafft und ritten in der K├╝r um Gold. Christina Ellendt, die erst vor wenigen Wochen das Goldene Reitabzeichen f├╝r ihre Erfolge im Dressursattel ├╝berreicht bekam, sicherte sich schlie├člich den Titel als Deutsche Hochschulmeisterin im Viereck und Janet Egbers wurde Zweite. Platz drei ging an Niklas Horst (Deutschland 1). Alexandra von der Leyen siegte sowohl in der Einzelwertung im Parcours f├╝r Hamburg als auch in der kombinierten Wertung ÔÇô ein Doppeltitel! Auf Rang zwei in der Springmeisterschaft ritt Malte Donner (M├╝nster), Lea Baberg (Gie├čen) holte Bronze. Hervorragende Ergebnisse lieferten Christina Ellendt, Janet Engbers und Alexandra von der Leyen auch f├╝r die Mannschaftswertung, sodass ihnen der vierte Titel dieser Hochschulschulmeisterschaften sicher war! Die Mannschaft aus Gie├čen belegte Platz zwei, die Studentenreiter Duisburg-Esssen fuhren mit Bronze im Gep├Ąck heim.